Menu

Einwohnerkontrolle

Aufgabenbereich der Einwohnerkontrolle

Die Einwohnerkontrolle ist für das gesamte Einwohnermeldewesen zuständig (Zuzüge, Wegzüge, Wochenaufenthalter). Sie ist zudem Anlaufstelle für Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungen für ausländische Staatsangehörige zu Handen des kantonalen Amts für Polizeiwesen.

  • Wer nach Vals zuzieht, meldet sich innert 8 Tagen mit dem Heimatschein an. Wochenaufenthalter hinterlegen einen Wohnsitzausweis der Wohngemeinde. Mit der Anmeldung ist eine Bestätigung über den Abschluss einer Krankenversicherung vorzulegen.
  • Wer von Vals wegzieht, meldet sich vorher ab und erhält seine Ausweisschriften zurück.
  • Umzüge innerhalb der Gemeinde sind ebenfalls innert 8 Tagen zu melden.

Die Einwohnerkontrolle ist zudem zuständig für

  • die Ausstellung von Wohnsitzbestätigungen und Leumundszeugnissen.
  • den Antrag für eine Identitätskarte (IDK). Persönliches Erscheinen ist nötig, erforderlich ist zudem ein qualitativ einwandfreies Passfoto aus jüngster Zeit.

Reisepässe sind erhältlich beim kantonalen Ausweiszentrum in Chur: Nähere Informationen sind hier erhältlich.

Preise

IDK
Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre Fr. 35.–
Erwachsene Fr. 70.–

Achtung:

Die Ausstellung dieser Ausweispapiere dauert 2 bis 3 Wochen, deshalb frühzeitig beantragen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Internet beimAmt für Polizeiwesen und Zivilrecht.

Arbeitgeber

Arbeitgeber, welche ausländische Staatsangehörige beschäftigen wollen, erhalten die nötigen Gesuchsformulare. Diese können im Internet beim Amt für Polizeiwesen und Zivilrecht heruntergeladen werden, dort sind auch detaillierte Informationen abrufbar.